Aktuelles


Öffentliche Lesungen

Appetit auf Blutorangen

30.11.19 in der Bücherei Unterbach, Breidenplatz 8, 40627 Unterbach, Beginn 17.00 Uhr

Kein Raumschiff im Schrank und andere Adventsgeschichten

1.12.19 im SCALA Kulturspielhaus, Wilhelmstraße 8, 46483 Wesel, Beginn 15 Uhr

Sing, Luisa, sing!

8.3.2020 im SCALA Kulturspielhaus, Wilhelmstraße 8, 46483 Wesel, Beginn 15 Uhr


Neuigkeiten:

Von Anfang März bis Anfang Juli war ich nun wieder unterwegs, diesmal u.a. auch in der Schweiz und Luxemburg. Aber auch meine zweite „Heimat“ Bayern habe ich besucht. Gregor von Gutenbrink, Kobold Kuno, Theo, Allaq und alle anderen Helden aus meinen Geschichten waren wieder dabei und auch Schirmel und Oderich. Mein neues Programm mit Clownerie und Zauberei zu „Roberto und Sarah“ ist wunderbar angekommen und hat mir viel Spaß gemacht.

Im Herbst freue ich mich auf die ersten beiden Folgen meiner Detektiv-Reihe. Mehr dazu gibt es in Kürze in meinem Newsletter.

Im Oktober habe ich Sechstklässler eines Gymnasiums in Oelde auf Einladung der dortigen Stadtbibliothek im lebendigen Vorlesen gecoacht. Ich habe sozusagen unterrichtet und es war schön, mich noch einmal als Lehrer fühlen zu dürfen. Es hat richtig Spaß gemacht.

2010 bin ich u.a. wieder zum Fürther Lesefrühling eingeladen. Aber natürlich reise ich wieder in alle Bundesländer und freue mich über jede Einladung.

Die Taschenbuchausgabe von Theo – das Tagebuch (6,50 €) ist erschienen, und das Lyrik-Projekt dazu mit Aufgaben zum Lesefortschritt, aber vor allem auch vielfältigen und vielseitigen Methoden im Umgang mit Lyrik im Unterricht – großenteils von mir selber konzipiert. Mehr erfahren Sie auf den Seiten des Buch Verlag Kempen.

Seit dem 12. Januar 2017 bin ich Geschichten-Pate für die GGS Yorckstraße in Solingen. Ich bin stolz und glücklich darüber, mit den vielen lesefreudigen und kreativen Kindern der Schule und ihren engagierten Lehrerinnen an Geschichten zu arbeiten. Hier ein Link dazu: https://www.gs-yorckstrasse.de/aktuelles/

Ich habe mal ein Buch für die „Großen“ veröffentlicht, es heißt „So tickt der Kölner – Anleitung zum Kölschsein für Jedermann“. Darin betrachte ich augenzwinkernd meine heiß geliebte Geburtsstadt und seine BewohnerInnen. Man kann mich auch hierzu für unterhaltsame Lesungen buchen. Das Buch erscheint im Herbst 2019 im Marzellen Verlag.

Übrigens: Ob klein, ob groß, ich freue ich immer über Nachrichten, Kritik und Anregungen. Dazu einfach oben auf „Kontakt“ klicken. Da kann man auch meinen Newsletter bestellen.

Herzlichst
Guido Kasmann


Erscheint im Oktober 2019:


GUIDO KASMANN
So tickt der Kölner
Den Kölner verstehn

Neu ab Oktober 2019
ca. 96 Seiten, Hardcover
Marzellen Verlag Köln

Jede Jeck ist anders, und die Kölner sind auf jeden Fall jecker als der Rest der Welt. Darauf sind sie nicht nur ungeheuer stolz, sie haben auch eine einleuchtende Erklärung: Kölner sind optimistisch und objektiv, also quasi optimal! Und das erzählen sie gerne jedem und überall: Im Brauhaus, auf der Straße, im Wartezimmer. Und warum tun sie das? Weil sie in der tollsten Stadt der Welt leben. Wie Köln ist, wissen die Kölner selbstverständlich auch: Laut, lebendig, liebenswert.

Es gäbe kein Köln ohne Kölner und schon mal gar nicht Kölner ohne Köln.

Wie die Kölner und ihre Stadt ticken, versteht man nach der Lektüre dieses Buches, das sich mit existenziell kölschen Themen wie dem Klotz am Rhein (der Dom), dem „Brauhaus-Knigge“, dem Siezen in der 2. Person Plural u.v.m beschäftigt. Man erfährt, dass Kölsch kein Dialekt, sondern eine Sprache ist, die man trinken kann, warum sich nach einem Kölschen Mahl kein Espresso anbietet und wieso man einmal im Jahr einen Prinzen in Strumpfhose und eine männliche Jungfrau bejubelt. (Die Kölner haben nämlich „Spaß an der Freud“.)


Lesereisen 2019


Lesereise Herbst 2019

Bayern
7. – 11. Oktober (verlängert bis 15.10.)

Lesereise Winter 2019

Bayern, Baden-Württemberg
11. – 15. November

Lesereise Frühling 2020 I

Niedersachsen und angrenzende Bundesländer
16. – 20. März (Verlängerung möglich)

Lesereise Frühling 2020 II

Bayern
30. März – 3. April (noch ein Tag frei)

Lesereise Frühling 2020 III

Bayern und Baden-Württemberg
4. – 8. Mai (Verlängerung möglich)

Achtung:

Hier habe ich nur meine Lesungstermine außerhalb von NRW aufgelistet. In NRW (und dessen grenznahen Gebieten) können Sie mich in den Monaten März bis Juni sowie Oktober bis Dezember buchen.

Meine Lesereisen sind Angebote. Sie können mich in den Bundesländern außerhalb von NRW ab 3 Lesungstagen auch außerhalb der Lesereisen buchen. Bitte sprechen Sie mich an.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Weiterlesen